Der nahe Osten am Abgrund – Die syrische Tragödie als Paradigma einer gescheiterten Region

Jeudi 26 janvier 2017

Der nahe Osten am Abgrund – Die syrische Tragödie als Paradigma einer gescheiterten Region

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Udo Steinbach am 7. Februar

Die Luxembourg School of Religion & Society lädt ein zu einem Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Udo Steinbach am Dienstag, dem 7. Februar 2017, um 20.00 Uhr im Haus der Franziskanerinnen (50, av. Gaston Diderich / L-1420 Luxemburg). Thema des Abends: „Der nahe Osten am Abgrund - Die syrische Tragödie als Paradigma einer gescheiterten Region“.

Bilder und Berichte aus dem syrischen Bürgerkrieg erreichen uns täglich und bedrücken uns. Bevor man sich die Frage stellen kann, was man denn für die leidenden Menschen wirklich tun könne, muss man sich darüber im klaren werden, worum es in diesem Konflikt wirklich geht.

Der anerkannte Islamwissenschaftler Prof. Dr. Udo Steinbach wird in seinem Vortrag und in einer anschließenden Diskussion den Bürgerkrieg in Syrien im Kontext der Geschichte und der Gegenwart der ganzen Region analysieren. Er wird auch die Frage stellen, was die Wahl von Donald Trump für die US-amerikanische Nahost-Politik bedeuten kann.

Einführung: Prof. Gerhard Beestermöller, LSRS
Moderation: Pierre Leyers, Luxemburger Wort
Eintritt: 8 Euro.

Einladung herunterladen

Revenir à la liste des actualités